StartseiteLeistungenTechnikInformationenReferenzenDownloadHändler/WiederverkäuferShopService und Support

Technik:

Brandmeldeanlage

Einbruchmeldeanlage

Aufzugsnotruf

Feststellanlage

Fluchtwegsicherung

Heimrauchmelder

Rauch- und Wärmeabzug

Videoüberwachung

Wasser-/Gasstörmeldeanlage

Wertschutzschränke

Zutrittskontrolle

Zeiterfassung

Heimrauchmelder:

Allgemeines

Rauchwarnmelder retten Leben

Filme

Aktuelles Angebot

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Karriere

Impressum

Sitemap

Brandschutz hat auch im privaten Bereich nichts mit Angst oder übertriebener Vorsicht zu tun. Zeigen Sie Weitsicht und treffen Sie Vorsorge! Sie schützen sich und Ihre Familie, Ihr Haus, Ihr Hab und Gut. Wenn es im Haus brennt, geht es nicht im Stunden oder Minuten, sondern um Sekunden.

Brände können Leben und Sachwerte zerstören. Allein für Deutschland gelten folgende Zahlen:

230.000 gemeldete Brände
500.000.000 Euro Schaden
6.000 Schwerverletzte
600 Tote


Die Hauptgefahr für Leib und Leben geht dabei nicht nur vom Feuer selbst aus, sondern von der Rauchentwicklung. Besonders groß ist die Gefahr, Schwelbrände nicht zu entdecken und im Schlaf zu ersticken. Gefahr kann z. B. von Bügeleisen, Wäschetrocknern, Toastern, Kaffeemaschinen, aber ebenso von Lampen, Mehrfachsteckdosen usw. ausgehen.

Besonders riskant ist der Umgang mit offenem Licht und Feuer (Kerzen, Kamin). Auch unsachgemäße Reparaturen an Elektrogeräten oder Schleifarbeiten können Brände verursachen. Beachten Sie, dass Farben, Lacke, Kleber u. ä. häufig besonders leicht entzündbar sind.

Wenn Sie und Ihre Mitbewohner sich der Brandgefahren bewusst sind, können Sie diese sicherlich zum größten Teil vermeiden, ohne den Wohnkomfort zu mindern.